Definition und Kennzeichnung – Aggression JANKE (1992, 39 in MEYER, 2000, 78) definiert aggressives Verhalten als „beabsichtigte oder tatsächliche Zufügung von Reizen, die einem anderen Subjekt oder einem Objekt Schaden oder Schmerz zufügt“. SELG (1997, 4) greift in seiner Definition aggressiven Verhaltens die konkrete Beschreibung der zugefügten Reize auf: Aggressives Verhalten ist ein „gegen einen […]

Linksabbiegen im Sachkundeunterricht Auf einem Arbeitsblatt ist eine Kreuzung und ein durch Pfeile gekennzeichnete Weg eines linksabbiegenden Radfahrers zusehen. Die Schüler sollen die wichtigsten Stationen beim Linksabbiegen dem Pfeilweg zuordnen. Dazu sind diese auf kleinen Schildchen vermerkt und müssen richtig auf dem Arbeitsblatt angeordnet werden. Zur Kontrolle dient eine Kopie des Arbeitsblattes mit richtiger Anordnung. […]

Entwicklungsstand im Bereich Motorik A. hatte Schwierigkeiten beziehungsweise gewisse Unsicherheiten im grobmotorischen Bereich, sowie in den Bereichen Koordination und Gleichgewicht. Dies ist jedoch kaum mehr zu beobachten. Teilweise hat er einen etwas schleppenden Gang. Er schwimmt sehr gerne und kann tauchen. Im feinmotorischen Bereich hat A. keine Schwierigkeiten. Auch mit Kleinstteilen kann er im Pinzettengriff […]

Zuordnungsspiel im Fach Sachkunde In einem Umschlag finden die Schüler Karten mit den Abbildungen von den behandelten Verkehrschildern, sowie Karten mit den jeweiligen Bedeutungen. Alle drei Aufgaben können in Einzel- oder Partnerarbeit bearbeitet werden. Die Schüler sollen im ersten Schritt die Schilder und Bedeutungskarten richtig zuordnen. Zur Kontrolle sind auf den Rückseiten der Karten jeweils […]

Didaktisches Paper zur Stationsarbeit „Verkehr“ Im sächsischen Lehrplan der Grundschule für das Fach Sachunterricht fällt das übergreifende Thema dieser Stationsarbeit in der Klasse vier in den Lernbereich „Begegnung mit Raum und Zeit“. Eine zentrale Rolle spielt hier beispielsweise die „Anwendung von Regeln zur Verkehrssicherheit als Radfahrer“. Um diese Regeln anwenden zu können müssen sie vorerst […]

Kriterienkatalog zur Bewertung von Lernsoftware Inhaltliche Kriterien: Wird der Inhalt sachlich richtig dargestellt? Entspricht der Inhalt den didaktischen Anforderungen? Ist der Inhalt für Gegenwart und Zukunft des Schülers relevant? Steht der Inhalt in Zusammenhang mit den generellen Zielen der Geistigbehinderten-Förderung? Behandelt das Programm wirklich das Lernziel? Sind die Aufgabenstellung, der Handlungsablauf, die Spielidee usw. ohne […]

Lernen aus konstruktivistischer Sicht Lernen bedeutet, Eigenes gestalten, nicht die Abbildung von Vorgegebene Zentrale Begriffe im konstruktivistischen Lernen: Selbstorganisation: Neues Wissen wird aufgrund von bereits vorhandenen Informationen, Erfahrungen und Vorstellungen verarbeitet, wobei wir die Informationen, die wir wahrnehmen, nicht zufällig, sondern aufgrund unserer lebensgeschichtlichen Entwicklung wahrnehmen. Daraus ergibt sich nach G.ROTH eine „kohärente Wahrnehmungswelt“, die […]