Er sollte sterben – doch TIM lebt

FRAGEN zum Film

Er sollte sterben – doch TIM lebt“

  1. Wie kann sich ein Kind fühlen, dem ein Lebensrecht von vornherein dadurch abgesprochen wird, dass seine „Abtreibung“ bis zum 9. Monat gesetzlich möglich ist?
  1. Und wie muss es sich fühlen, wenn es seine eigene „Abtreibung“ überlebt?
  1. Wie muss sich ein Arzt fühlen, der nach einer misslungenen „Abtreibung“ binnen kurzer Zeit vom „Mörder“ zum Lebensretter mutieren muss?
  1. Welche Perspektiven hat die Mutter nach einer misslungenen „Abtreibung“?
  1. Kann man überhaupt von einem „gesicherten Recht“ auf „Abtreibung“ sprechen?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: