Weltraumpolitik: Chinas Verhältnis zu den USA

Politbüro Blog

Ariane 5

Fragen der Rüstungskontrolle

Während die ESA also in der aufstrebenden Welt(raum)macht China einen zukünftigen Partner erblickt, versuchten die USA im vergangenen Jahrzehnt vielmehr, einen Dialog mit der VR China in Angelegenheiten der Raumfahrt zu verhindern.

Ein wichtiger Streitpunkt zwischen den beiden Nationen war und ist das internationale Regime zur Nichtverbreitung von Raketen und Raketentechnologie. Gegründet wurde dieses Regime von den G-7-Staaten im Jahr 1987 und besitzt mittlerweile
27 Mitglieder. Darüber hinaus haben sich weitere Staaten verpflichtet, die Grundsätze des MTCR einzuhalten, so mehrere osteuropäische Staaten und China. Allgemein wird das Abkommen dafür kritisiert, dass es durch seine restriktiven Regelsetzungen ambitionierte Staaten auch an ziviler Raumfahrt hindert, da oftmals keine exakte Unterscheidung zwischen zivilen und militärischen Nutzungen gemacht wird (oder möglich ist). China hält sich informell an das MTCR-Abkommen, ist jedoch nicht bereit, vollständig beizutreten, da es seine eigenen Interessen nicht enthalten sieht. So vermisst das Land auch Regelungen zur Exportkontrolle…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.059 weitere Wörter

Advertisements

Wortmeldung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: